Moondaughter, Natürliche Schönheit für Frauen

www.Moondaughter.de

Haartalle 2 · 24534 Neumünster · Telefon: 0 43 21 / 2 65 65 73 · Email: hp@martina-karschner.de

Linsensuppe mit viel Grün

  1. 200 gr Berglinsen (über Nacht in kaltem Wasser einweichen)
    3 Oreganozweige, frisch (1/2 flacher EL wenn getrocknet)
    6 Thymianzweige, frisch (1 TL wenn getrocknet)
    3 Lauchzwiebeln ohne Grün
    1 kleine Zwiebel
    3 Pfefferkörner, schwarz
    1 Scheibe Ingwer, frisch
    1 Lorbeerblatt
    1 Stück Wakamealge
    1 l Wasser
  2. 500 ml heisse Gemüsebrühe, hefefrei/instant
    Grünes von der Lauchzwiebel, fein geschnitten
    Meersalz
    400 gr Tomatenstücke (Dose)
    1 – 2 EL feiner, milder Apfelessig
  3. 2 Karotten, geschält + fein gewürfelt
    2 EL ayurvedisches Ghee oder Olivenöl
  4. 1 – 2 Bund Petersilie

Linsen abgießen, gründlich spülen und mit den Suppenzutaten in 1 l Wasser aufsetzen, bißfest kochen (ca. 20 – 30 Minuten)

Kräuterstengel, feste Gewürze und Alge entfernen, Zutaten (2) zufügen, 1/3 der Suppe pürieren falls gewünscht, wieder zurück geben

Karotten in Ghee oder Olivenöl andünsten, bißfest garen

Suppe in Teller füllen, in die Mitte Karotten geben, mit sehr viel Petersilie bestreuen

  • Wirkung:
    • leicht, erfrischend, sättigend
      entgiftet Leber und Galle
      bei Fettstoffwechselstörungen, hohem Cholesterin + Gallestau/Gallengrieß
      bei rheumatischen Beschwerden (ohne Essig/Tomaten,, + Mungbohnensprossen)
      bei Problemen mit Verkalkung (Arteriosklerose, Arthrose) ist Ghee ideal
  • Dosierung:
    • 3 x täglich als Entschlackungsspeise + 1 l Blütentee (s. Shop)
      mittags + abends als leichte Kost, morgens normal frühstücken + Blütentee
      als leichtes Abendessen über 7 Tage + Blütentee

Heilkräuter zum Kochen gibt es im Moon.daughter – shop

» Rezept drucken «